Freitag, 24. November 2017

Neue Stempel von Stampotique

Von Stampotique sind neue Motive eingetroffen!

Mit dabei ist Neues, Weihnachtliches und andere beliebte Motive.

Finden könnt ihr die Stempel unter "Stempel montiert" oder über die Suchfunktion (Eingabe "Stampotique").

Donnerstag, 23. November 2017

My Favorite Things - Deer Love

Die niedliche Stanze "Deer Love" von My Favorite Things ist wieder lieferbar!

Und nicht nur diese, viele andere beliebte Stanzschablonen wurden nachbestellt, z.B. der Lip Balm Holder, Starry Circle, Wine Service und Cheers, New Best Friend und viele mehr.

Das Kartenbeispiel stammt von der Website von My Favorite Things - dort findet ihr sehr viele schöne Kartenbeispiele!

Dienstag, 21. November 2017

Hero Arts - Clear Color Layering Cool Fox

Hero Arts hat viele schöne "Color Layering" Sets herausgebracht. Der Fuchs "Cool Fox" ist eines davon.

Von Mink C. stammt dieses schöne Tag mit dem bebrillten Fuchs. 

Zu dem Clear Set gibt es auch eine passende Stanzschablone, auch als "Bundle" (Clear Set, Stanzschablone und passende Ministempelkissen) ist er erhältlich.

Der Fuchs eignet sich auch gut für Männerkarten, aber natürlich lässt er sich auch in herbst- oder weihnachtlichen Karten schön unterbringen.

Sonntag, 19. November 2017

Hexagon-Geschenkschachtel


In den letzten Wochen durfte ich euch schon die tollen Diamantboxen von Gudrun O. zeigen.

Gudrun hat aber noch viel mehr schöne Schachteln gebaut. Letzte Woche habe ich von ihr die Hexagonbox bekommen (im Bild oben links). Wer in den Laden kommt, kann sie dort bewundern.
Für alle anderen hat Gudrun eine Anleitung geschrieben, die ich euch hier nun weitergebe.

Verwendet wurden die Papiere aus der Serie "Winter Meadow" von Photo Play Paper.

Für die größere Hexagon-Faltschachtel benötigt man ein Stück Cardstock mit den Maßen 30,5 x 10 cm, 2 ausgestanzte Hexagons (Kanten des Hexagons je 5 cm) und ein Stück Designpapier mit den Maßen 24 x 7,2 cm.

Der Cardstock wird an der kurzen Seite bei 1 cm gefalzt und an der langen Seite bei 5, 10, 15, 20, 25 und 30 cm. Danach werden die Ecken von den Klebelaschen ausgeschnitten, damit man das Papier für die schrägen Falzlinien auf dem Falzbrett anlegen kann. Dazu muß man sich am oberen Rand für jeden der 5 cm - Abschnitte die Mitte markieren. Dann zieht man eine Falzlinie von der Mitte oben bis in die linke untere Ecke und von der Mitte bis in die rechte untere Ecke (siehe Skizze). Das Papier legt man dabei so, daß die obere Mitte und die untere Ecke auf der selben Rille des Falzbretts liegen. Alternativ kann man die Falzlinien auch mit dem Lineal und einem Prägestift ziehen.

Hier die Skizze zu der Schachtel:


Für die auf den Schachtelrohling aufgeklebten Designpapiere wurde die Papiergröße für die Schachtel (ohne die Klebelaschen) auf 80 % reduziert. Das Stück Designpapier wird in 6 Stücke von 4 x 7,2 cm zugeschnitten. Dann verfährt man wie oben bei den Falzlinien: man markiert sich auf jedem Stück auf der schmalen Seite die Mitte und zeichnet sich einen Strich von der oberen Mitte bis in die linke und rechte untere Ecke. Danach schneidet man das Papier entlag dieser Linien zu und klebt es auf die entsprechenden Stellen auf dem Cardstock.

Damit man die Schachtel mit einem Band verschließen kann, stanzt man am oberen Rand links und rechts von der Spitze des Dreiecks Löcher (siehe Skizze).

Anschließend faltet man die Schachtel (die geraden Linien sind Bergfalten, die schrägen Linien die Talfalten) und klebt sie and der Seite zusammen. Dann bringt man auf der Innenseite der unteren Klebelaschen Kleber auf und legt sich die Schachtel so zurecht, daß die Laschen nach innen zeigen und auf dem Boden aufliegen. Oben zieht man die Schachtel auseinander, passt eines der ausgestanzten Hexagone darin ein und drückt es nach unten auf die Klebelaschen. Das andere Hexagon wird unten von aussen auf die Schachtel geklebt.

Zum Schluss wird noch ein Bändchen durch die Löcher gezogen und die Schachtel ist fertig.


Für die kleinere Hexagon-Schachtel sind die Maße wie folgt:


Cardstock: 27,5 x 8 cm
Designpapier: 21,6 x 5,6 cm
Der Cardstock wird auf der kurzen Seite bei 1 cm gefalzt, auf der langen bei 4,5 cm, 9 cm, 13,5 cm, 18 cm, 22,5 cm und 27 cm. Danach geht es weiter wie oben.

Das Designpapier wird in 6 Stücke mit den Maßen 3,6 x 5,6 cm geschnitten. Und weiter wie oben.

Auf den Fotos seht ihr auch noch eine Milchkartonbox. Für diese Art von Boxen gibt es ja einige Stanzschablonen und auch viele Anleitungen im Web. Aber Gudrun's Milchkartonbox hat eine schöne Größe. Daher gebe ich euch mal die Maße an, das macht das Nachbasteln dann doch leichter:

Ein Cardstock mit den Maßen 27 x 24,5 cm wird auf der langen Seite bei 6,5 cm, 13 cm, 19,5 cm und 26 cm gefalzt und auf der kurzen Seite bei 6,3 cm, 18,3 cm und 22,8 cm. Weitere Falzlinien werden wie auf der Skizze gezeigt gezogen.

Man braucht 4 Aufleger mit den Maßen 11 x 5,5 cm und 2 Aufleger mit den Maßen 3,5 x 5,5 cm.


Freitag, 17. November 2017

Schneeflocken und Paper Artsy Sprüche EAB05

Gabriele T. hat wieder einmal wunderschöne Karten gezaubert. Dieses Mal ganz winterlich.

Der Hintergrund wurde mit Glimmer Mist und einer Schneeflockenschablone (z.B. von Crafter's Workshop) gesprüht.  Anschließend wurden die weißen Schneeflocken gestempelt und embosst.

Eignen würden sich hierfür u.a. auch die Schneeflocken aus dem Set "Weathered Winter" von Tim Holtz, die es gerade bei den Weihnachtsangeboten gibt.
Mit dem Distress Stempelkissen "Stormy Sky" wurde der Hintergrund hinter den Schneeflocken anschließend etwas dunkler gewischt.
Die Sprüche sind von Paper Artsy aus dem Set EAB05 - richtige Poesie!

Die Glitzersteine sind von Prima aus der Serie St. Tropez.

Übrigens wurden die "Weihnachtsangebote" weiter aufgefüllt...

Donnerstag, 16. November 2017

Nochmal Diamantboxen mit DCWV Papieren


Vor ein paar Wochen hatte ich euch schon einmal eine Diamantbox von Gudrun O. gezeigt.

Gudrun hat aber noch viel mehr von diesen wunderschönen Boxen gezaubert, einige darf ich euch hier nun zeigen.

Gestaltet wurden sie alle mit dem Envelope Punch Board, für die "Rohlings-Box" ohne Deckel benötigt man nur zwei stabile Scrapbookpapiere. Gudrun's Schachteln sind riesig, denn sie verwendet die großen 12" x 12" Papiere.
Sehr gut geeignet sind beispielsweise die Scrapbookpapiere von Prima oder, wie bei allen Boxen in diesem Beitrag, die Papiere von DCWV (Diecuts with a View). Diese sind ausreichend stabil und haben teilweise Folienakzente, die wie das "Tüpfelchen auf dem I" sind. Für die beiden ersten Boxen wurden Papiere aus dem "Blush Pad" verwendet.
Bei der maritimen Box kam das "Coastal Pad" zum Einsatz.

Wer gerne noch weihnachtliche Boxen zaubern möchte, für den wäre das "Christmas Plaid Pad" etwas - die Hälfte der Papiere ist mit schönen Folienakzenten verziert:
Richtig neu ist diese Art von Box nicht, im Netz findet ihr ganz viele Beispiele. Ihr müsst nur unter den Begriffen "Diamantbox" oder "Diamond Box" und "Envelope Punch Board" suchen. Da werdet ihr dann auch auf viele Videos mit Anleitungen stoßen.



Dienstag, 14. November 2017

Penny Black - Woodland Scene

Leider bin ich kein Profi mit dem Fotoapparat und tue mich mit dem Fotografieren von goldenem Papier immer etwas schwer, vor allem, wenn auch die Lichtverhältnisse nicht besonders toll sind.

Aber man kann's erkennen. Die beiden in dunkelbraun und gold kombinierten Waldstanzen sind von Penny Black ("Woodland Scene"). Die beiden Stanzen übereinander wurden auf ein Label von Spellbinder gesetzt ("Labels 1"), aus einem zweiten Label wurde mit Hilfe einer der Waldstanzen ein Rahmen ausgestanzt, der genau um den Wald herum passt.


Der hellblaue Hintergrund wurde mit einer Prägeschablone von Sizzix / Tim Holtz geprägt.


Montag, 13. November 2017

Hero Arts - Poinsettia

Diese schöne Weihnachtskarte stammt wieder einmal von Uli D.

Poinsettias von Hero Arts (z.B. "Antique Poinsettias") wurden auf einen Gelliplate-Hintergrund gestempelt, ausgeschnitten und übereinander geklebt. In die Mitte wurden Stickles gesetzt.

Wem das Ausschneiden zuviel Arbeit ist, der kann auf Clear Sets mit passenden Stanszchablonen ausweichen, z.B. "Clear Stamp & Die Set Build-A-Flower-Poinsettia" von Altenew.

Sonntag, 12. November 2017

Pinkfresh Studio - Escape the Ordinary

"Escape the Ordinary" war wohl auch das Motto für die Art von Stanzschablone. Denn anders als bei den meisten Stanzschablonen werden hier passend zum Clear Set nicht die einzelnen Motive ausgestanzt, sondern im Wesentlichen der Rahmen, auf den dann die Motive gestempelt werden und so eine Szene ergeben.

Gestaltet hat die schönen Karten Gabriele T.
Natürlich kann kann die Motive des Clear Sets auch anders abstempeln.

"Ois Easy" ist von Happy Hills.

Im Shop werdet ihr auch ein paar Neuheiten finden. Keine weiteren weihnachtlichen Artikel, aber viele schöne andere Artikel. Z.B. diese netten Kerlchen von Pinkfresh, die es auch in einer weiteren Variante gibt:
Von DCWV sind ein paar neue Papierblöcke angekommen, u.a. "French Whites", schöne weiße Papiere mit Folienakzenten:
Von Kaisercraft gibt es neu die Serien "Summer Splash" und "Romantique". Und ein bisschen Neues von CottageCutz und Deep Red.

Freitag, 10. November 2017

Weihnachtskarten mit Sternen


Von Uli D. stammen diese vier schönen Weihnachtskarten, die alle in derselben Technik gearbeitet sind.

Mit der "Texture Paste Opaque Matte" von Ranger und der Schablone "Nordic" von Tim Holtz / Stampers Anonymous wurde das Muster aufgetragen. Anschließend wurde das ganze mit Brushos eingefärbt.
Die Stanzschablonen "Merry Christmas" sind von Memory Box (oben) und Sizzix (unten).

Für die zwei unteren Karte wurde die "Crackled Texture Paste" von Dreamweaver verwendet:

Auch ein schöner Effekt!

Und noch ein kleiner Hinweis: heute wurden weitere Weihnachtsangebote eingestellt...



Mittwoch, 8. November 2017

Neue Clear Sets von Inkystamps

 Von Inkystamps gibt es zwei neue, freche Clear Sets: "Holla die Waldfee" und "Schräges Fest".

"Holla die Waldfee" enthält die besten "Denglisch"-Sprüche, natürlich samt passender Übersetzung.
"Schräge Weihnachten" ist, wieder Name schon sagt, nicht das Set mit den klassischen Weihnachtswünschen, sondern einfach etwas anders.

Finden könnt ihr beide Sets bei den Sonstigen Neuheiten oder auch einfach über die Suchfunktion.

Wieder auf Lager ist das tolle Set "Festtagstrio":



Dienstag, 7. November 2017

Neues von My Favorite Things für November 2017


Viele wunderschöne Stempel und Stanzschablonen für Weihnachten von My Favorite Things sind in der Stempeloase angekommen!!!
Finden könnt ihr das alles wie immer bei den Neuheiten von My Favorite Things. Und ein Blick auf den Blog von My Favorite Things lohnt sich sowieso immer. 
  Ein paar Bilder zeige ich euch schon hier:



Wer für seine Weihnachtskarten noch nach Ideen sucht, der wird hier garantiert fündig.
 

Montag, 6. November 2017

Paper Artsy - Jofy 58

Vor ein paar Tagen habe ich euch die schöne Weihnachtskarte mit den Christbaumkugeln von Gabriele T. gezeigt.

Auf dem gleichen Stempelset von Paper Artsy (Jofy 58) ist noch ein Schneemann. Den hat Gabriele für diese Karte verwendet.
Der Schneemann wurde auf einen Hintergrund gestempelt, der mit der Gelli Plate gestaltet wurde. Mit einer Maske wurde der Schneemann abgedeckt und der Hintergrund um den Schneemann herum mit Distresskissen dunkler gewischt. 
Die Schneeflocken sind von Deep Red, sie wurden weiß embosst. Und natürlich wurde wieder der schöne Wink of Stella Glitzerstift eingesetzt.


Sonntag, 5. November 2017

Sternenkarte


Die zweite Sternenkarte von Uli D. wurde in derselben Technik wie die gestern vorgestellte Karte erstellt.
Die kleinen kupferfarbenen Sternchen sind aus dem Cling Set "Great Outdoors" von Tim Holtz / Stampers Anonymous. Gestempelt wurde mit dem Brilliance Stempelkissen "Cosmic Copper". Der Stempel "Scheene Weihnachtn" ist von Happy Hills.

Samstag, 4. November 2017

Sternenkarte


Aus der Weihnachtskartenproduktion von Uli D. darf ich euch heute eine Sternenkarte zeigen.

Mit einer Stanzschablone von Spellbinder wurde der rechteckige Rahmen in ein Restpapier gestanzt und als Maske verwendet. Distress Inks wurden mit weichen Pinseln durch die Maske aufgetragen. Der Sternenhintergrundstempel ist von Carabelle Studio. Darauf kamen dann noch Tropfen von einer Sprühfarbe, Perlen und Glitzersteine in dunkelblau.
 
Die Sterne wurden aus einem Rest Aquarellpapier gestanzt, das mit Distress Inks gestaltet wurde. Der Stempel "Scheene Weihnachtn" ist von Happy Hills.
Von Spellbinder gibt es viele Stanzschablonen, z.B. die "Label", mit denen sich schnell solche Hintergründe in schönen Formen gestalten lassen. 

Morgen zeige ich euch die lilafarbene Variante der Karte.
 

Freitag, 3. November 2017

Paper Artsy - Jofy 58


Gabriele T. hat diese schöne Weihnachtskarte mit den Christbaumkugeln aus dem Set "Jofy 58" von Paper Artsy gestaltet.

Der Hintergrund wurde mit einer Schablone erstellt. Die Schablone wurde mit Farben besprüht und dann wie ein Stempel auf das Papier gedrückt.
Die Kugeln wurden koloriert und anschließend mit dem klaren Wink of Stella zum Glitzern gebracht.
Der Spruch ist aus dem Cling Set "Wishes Come True" von Hero Arts. Ihr könnt es bei den Weihnachtsangeboten finden.
Heute ist wieder Nachschub von Paper Artsy in der Stempeloase angekommen. Viele weihnachtliche Sets sind wieder lieferbar - ebenso viele schöne Sets mit Blumen.





Donnerstag, 2. November 2017

Craft Stamper Dezember 2017

Die Dezember-Ausgabe des Craft Stampers ist soeben in der Stempeloase eingetroffen!

Dieses Mal gibt es die Christbaumkugel (auf dem Cover unten links) als Clear Stamp dazu.

Mittwoch, 1. November 2017

Poppystamps - Leaf Silhouette


"Leaf Silhouette" heisst diese schöne Stanzschablone von Poppystamps.

Die Blätter wurden mit dieser Stanzschablone einmal aus Glitter Cardstock (American Crafts) und einmal aus einem verunglückten Gelli Print ausgestanzt (man kann ja alles noch irgendwie verwenden...) und entsprechend zusammengesetzt. Der Hintergrund wurde mit Distress Oxides gewischt und leicht mit Wasser besprüht.

Hier das ganze noch einmal in einer anderen Farbkombination und montiert als fertige Karte.
Der Textstempel ist von Inkystamps, aber leider gerade aus. Mal sehen, vielleicht bekomme ich ihn wieder.