Montag, 11. Dezember 2017

Santa Claus is coming to town

Ein paar Weihnachtskarten sind gestern Abend noch entstanden, darunter diese.

Der Hintergrund wurde mit Alcohol Inks auf Yupo gestaltet, das geht schnell und macht Spaß. Keine so tolle Idee war es, die Schneeflocken dann in weiß darauf zu embossen. Das sieht zwar hübsch aus, Yupo ist aber ziemlich hitzeempfindlich. Aber nebenbei hatte ich eine DVD eingelegt und war etwas abgelenkt... Die Hintergründe haben es zum Glück alle überlebt.

Übrigens sind wieder viele Alcohol Ink Sets von Ranger auf Lager.



Sonntag, 10. Dezember 2017

"Scrap-Karten"

Wenn es mal wieder schnell gehen muss (und das muss es heute bei mir schon wieder, denn schon wieder gibt es eine Geburtstagsfeier in der Familie, die dritte in kurzer Zeit), dann sind vielleicht solche "Scrap-Karten" eine Alternative.

Keine Karten machen geht nicht, dafür ist es zu knapp vor Weihnachten und diese Karten sind dann für Empfänger, die zwar lieb und nett sind, aber leider keinen Sinn für selbstgemachte Karten etc. haben.

Der Rahmen oben ist von Penny Black, leider ist er gerade aus, wird aber nachbestellt. Eigentlich ist es kein Rahmen sondern eine Stanze aus einem Set mit drei Quadraten,die aussen diesen dekorativen Rand haben. Ich habe die drei Stanzen, die mit kleinen Stegen miteinander verbunden sind, nicht auseinander genommen und stanze so damit Rahmen aus.
Die beiden oberen Bildmotive und die Pferde unten stammen von BoBunny aus dem Bogen "Whiteout - Solstice". Der Bogen ist schon mit Glitzerakzenten verziert. Das ganze mit noch mehr Glitzerpapier und Schneeflocken kombiniert macht auch schon was her.
Und hier noch eine:
Das Bild oben stammt aus dem Bogen von Kaisercraft "Christmas Edition - Giving".






Samstag, 9. Dezember 2017

Tim Holtz - Mini Swirly Snowflakes

Diese Weihnachtskarte hat Uli D. gestaltet.

Für den Hintergrund wurden die praktischen Brushos verwendet, die Schneeflocken "Mini Swirly Snowflakes" von Tim Holtz / Stampers Anonymous wurden darauf silberfarben embosst.

Die hübschen Kristallsteinchen stammen von Prima (Zella Teal).

Ein paar Neuheiten im Shop gibt es auch. So sind die "Sidekick Maschinen" von Sizzix wieder im Shop, sowohl die weiße als auch die Tim Holtz Variante.

Von Kaisercraft gibt es neue Papiersortimente und Schablonen, ein paar neue Glitzer- und Folienpapiere (u.a. die wunderschöne Farbe Rose Gold von Bazzill), zwei neue A4 Blöcke von Prima und viele Nuvo Drops sind wieder auf Lager.

Freitag, 8. Dezember 2017

Spellbinders - Sledding


Dieser schöne Scherenschnitt ist eine Stanzschablone von Spellbinders, "Sledding" heisst sie.


Die Schneeflocken sind von My Favorite Things ("Layered Snowflakes"). Der Hintergrund wurde mit der Gelli Plate gestaltet, der Spruch ganz unten ein Sticker von Tim Holtz ("Holiday Talk").

Hier ist eine weitere Variante:

Von Spellbinder gibt es noch weitere schöne weihnachtliche Scherenschnitt- / Silhouettenstanzschablonen, z.B. "Snow Ball", "Building a Snowman" und "Fa La La".



Donnerstag, 7. Dezember 2017

Frohes Fest

Diese farbenfrohe Weihnachtskarte habe ich gestern Abend im Laden von einer lieben Kundin überreicht bekommen, von Sabine S.

Der Schriftzug "Frohes Fest" wurde mit einer Stanzschablone von Rayher ausgestanzt.

Der Baum ist eine "ältere" Stanzschablone von Memory Box. Die Stanzschablonen von Memory Box und Poppystamps werden meist nur über einen relativ kurzen Zeitraum produziert, dann kommen schon die nächsten. Die von Sabine verwendete Weihnachtsbaumstanze wird meines Wissens auch nicht mehr produziert.

Wer aber gerne so eine ähnliche Karte erstellen würde, könnte z.B. auf die Bäume "Twirly Whirly Tree" oder "Cookie Cutter Tree" von Memory Box ausweichen.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

My Favorite Things - Neue Stempel und Stanzschablonen für Dezember 2017

Heute ist die Dezemberlieferung von My Favorite Things angekommen!

So gibt es nun wieder viele schöne neue Clear Sets und Stanzschablonen. Und auch die "Deer Friends" sind wieder da (von Gabriele T. hatte ich euch dazu Ende November eine ganz niedliche Karte gezeigt).

Die Karte oben ist von My Favorite Things. Neu ist da vor allem das "Stitched Star Peek-a-Boo Window", die anderen "Pop-Up Numbers", "Cheers" und "Wine Service" sind schon vor ein paar Monaten neu herausgekommen. Eine gelungene Karte zum Neuen Jahr, finde ich!

Übrigens:

Alle großen Clear Sets von Altenew sind heute, 6.12.2017, noch um 20 % auf Euro 20 reduziert!

Dienstag, 5. Dezember 2017

Nikolaus-Spezial

Morgen ist Nikolaustag - und für euch gibt es kleines Nikolaus-Spezialangebot:

Alle großen Clear Sets von Altenew sind heute und morgen (5.12. und 6.12.2017) um 20 % auf Euro 20 reduziert!

Oxford Impressions

Nachdem in der letzten Zeit immer wieder nach den schönen Stempelplatten von Oxford Impressions gefragt wurde, habe ich beschlossen, dort wieder zu bestellen.

Diese Platten sind nicht neu auf dem Markt und viele von euch, die schon etwas länger stempeln, kennen sie vermutlich. Aber es gibt ja auch viele "Stempelneulinge", die im Laufe der letzten Jahre das schöne Hobby entdeckt haben. Ein paar Platten sind derzeit noch im Shop der Stempeloase erhältlich, aber das ist nur ein Bruchteil der Auswahl.

Im Bild oben zu sehen ist ein Galeriefoto von Oxford Impressions zur Stempelplatte "St. Nicholas" (unten).
Ihr könnt mir in den kommenden Tagen gerne eure Wünsche unverbindlich per E-Mail durchgeben.

Ansehen könnt ihr euch die Platten hier:


Und hier findet ihr die Galerien mit schönen Beispielen zu den jeweiligen Platten:


Vor Weihnachten wird es aber mit der Lieferung vermutlich nicht mehr klappen.

Montag, 4. Dezember 2017

Kaisercraft - Schablone Mandala


Nicht nur für Karten oder andere Papierarbeiten lassen sich die Schablonen schön verwenden.

Hier wurde ein kleines Tablett mit der Schablone "Mandala" von Kaisercraft verziert.

Als Farben eignen sich beispielsweise Acrylfarben (z.B. Distress Paint) oder die tollen Dina Wakley Acrylfarben. Oder z.B. auch das Nuvo Mousse.


Sonntag, 3. Dezember 2017

Tim Holtz - Great Outdoors und Sparkles & Christmas

Diese Weihnachtskarte ist wieder ein Werk von Uli D.

Auf dem Tag wurde der "Sparkles" Hintergrund in Gold embosst und mit Distress Oxides eingefärbt. Die Rauten innen wurden teilweise noch mit Twinkling H2Os hervorgehoben.

Die Karte selbst wurde ebenfalls mit dem Hintergrund mit Brilliance Galaxy Gold gestempelt und wieder mit Distress Oxides eingefärbt.

Der goldene Kreis mit den Schneeflocken ist eine Stanzschablone von Memory Box, die Hirsche stammen aus dem Set "Great Outdoors", sie wurden abgestempelt und ausgeschnitten.

Und noch eine kleine Erinnerung:
Solange der Vorrat reicht, gibt es zu allen Bestellungen ab einem Warenwert (ohne Porto) ab Euro 60 ein Päckchen Brads gratis zu eurer Bestellung dazu.

Freitag, 1. Dezember 2017

Neues von We're Memory Keepers

Neue Werkzeuge gibt es von We're Memory Keepers:

Ein Set mit Reißlinealen, eines mit Layering-Linealen und den "Stapleless Stapler".

Zu finden bei den Sonstigen Neuheiten.

Ende kommender Woche ist dann hoffentlich auch die Sidekick wieder auf Lager.


Donnerstag, 30. November 2017

Dreieck-Box

 
Wie bereits angekündigt, zeige ich euch weitere Boxen, die Gudrun O. gestaltet hat.

Heute ist es eine "Dreieck-Box". Sie ist schnell gemacht und man braucht auch nicht so viel Papier dafür. Zudem muss man sie nicht zusammenkleben und kann die Box(en) daher, wenn man möchte, für das nächste Jahr zusammenfalten und dann wieder verwenden. Praktisch für Adventskalender (ich weiß, morgen ist der erste Dezember, aber Weihnachten kommt ja immer wieder!).

Das Papier für die Schachtel sollte doppelt so lang wie hoch sein. Die Schachtel wird wie in der Skizze unten gefalzt und gelocht. Dann wird sie wie auf den Fotos gefaltet und mit einem Bändchen oder einem Brad verschlossen.
Die hier gezeigten Schachteln wurden aus Papier der Größe 8" mal 4" gemacht. Die fertige Schachtel misst 10 x 11,3 x 8,4 cm. Das ist relativ groß, so daß man sie mit kleineren Gegenständen befüllen kann. Wenn man möchte, kann man die Schachtel auch als Laterne gestalten. Mit Stanzschablonen werden Öffnungen hineingestanzt, das ganze mit Transparentpapier hinterlegt, ein LED Teelicht hineingestellt - die Schachtel ist selbst ist dann schon ein nettes Geschenk.
Mit Stanzschablonen werden die Boxen verziert. Der Schlitten auf der mittleren Schachtel ist von Memory Box.

Für eine kleine Süßigkeit, wie z. B. ein Rocher oder ein Mon Cherie eignet sich eine Papiergröße von 6" x 3".


Hier die Skizze:






Mittwoch, 29. November 2017

Neues von Katzelkraft

Von Katzelkraft gibt es ein paar neue Motive.

Zum Beispiel diesen witzigen Weihnachtsstempel "Gangnam Christmas Style".

Aber auch andere Motive sind dabei. Lasst euch überraschen.

Finden könnt ihr die neuen Motive bei den "Sonstigen Neuheiten" oder über die Suchfunktion (Katzelkraft).

Dienstag, 28. November 2017

Craft Stamper Januar 2018

Der Craft Stamper ist uns ja immer einen Monat voraus - soeben ist die erste Ausgabe für das Jahr 2018 in der Stempeloase eingetroffen!

Zu finden ist er bei den Sonstigen Neuheiten oder einfach über die Suchfunktion.

Montag, 27. November 2017

Tim Holtz - Mini Swirly Snowflakes

Von Uli D. stammt diese schöne Weihnachtskarte.

Die Schneeflocken "Mini Swirly Snowflakes" von Stampers Anonymous / Tim Holtz wurden auf Aquarellpapier mit VersaMark gestempelt und mit Ranger Silver Pearl Embossingpulver embosst. Der Hintergrund wurde mit Distress Stains gestaltet.
 
Der ausgestanzte Christmas-Schriftzug (Sizzix "Retro Merry Christmas") wurde zwei Mal mit dem gleichen Embossingpulver embosst.
 

Sonntag, 26. November 2017

Viele bunte Brads - geschenkt ab einem Warenwert von Euro 60


Brads kann man immer brauchen, gerade vor Weihnachten, wenn viele Geschenke oder Aufmerksamkeiten für Nachbarn etc. nett verpackt werden müssen.

Zum Tüten verschließen, ein paar Schneeflocken ausstanzen und befestigen, was auch immer euch damit einfällt.

Solange der Vorrat reicht, gibt es zu allen Bestellungen ab einem Warenwert (ohne Porto) ab Euro 60 ein Päckchen Brads gratis zu eurer Bestellung dazu. Wenn Papiere bestellt werden, wird versucht, die Farbe der Brads auf die Papiere abzustimmen. Es gibt Packungen mit einfarbigen und Packungen mit gemusterten Brads. Wenn ihr da Vorlieben habt, dann schreibt es beim Bestellen einfach in das Bemerkungsfeld.

Die Aktion läuft bis zum 22.12.2017, wenn die Brads vorher ausgehen, dann werden sie durch einen anderen Artikel ersetzt, das werde ich euch aber hier mitteilen, damit ihr auch wisst, was ihr bekommt!

Natürlich gibt es die Brads auch bei einem Einkauf im Laden ab einem Warenwert von Euro 60 gratis dazu!



Samstag, 25. November 2017

My Favorite Things - Deer Friends

Diese niedliche Weihnachtskarte ist wieder einmal von Gabriele T.

Erstellt wurde sie mit dem Clear Set und den passenden Stanzschablonen "Deer Friends" von My Favorite Things.
Die Überbleibsel der Blätter nach dem Ausstanzen wurden als Maske verwendet, darauf wurde dann die Kontur gestempelt.
Im Shop ist leider gerade nur das Clear Set vorrätig. In ca. einer Woche wird aber bei MFT nachbestellt, dann wird auch die passende Stanzschablone wieder in den Shop kommen. Sonderwünsche werden auch gerne mitbestellt.




Freitag, 24. November 2017

Neue Stempel von Stampotique

Von Stampotique sind neue Motive eingetroffen!

Mit dabei ist Neues, Weihnachtliches und andere beliebte Motive.

Finden könnt ihr die Stempel unter "Stempel montiert" oder über die Suchfunktion (Eingabe "Stampotique").

Donnerstag, 23. November 2017

My Favorite Things - Deer Love

Die niedliche Stanze "Deer Love" von My Favorite Things ist wieder lieferbar!

Und nicht nur diese, viele andere beliebte Stanzschablonen wurden nachbestellt, z.B. der Lip Balm Holder, Starry Circle, Wine Service und Cheers, New Best Friend und viele mehr.

Das Kartenbeispiel stammt von der Website von My Favorite Things - dort findet ihr sehr viele schöne Kartenbeispiele!

Dienstag, 21. November 2017

Hero Arts - Clear Color Layering Cool Fox

Hero Arts hat viele schöne "Color Layering" Sets herausgebracht. Der Fuchs "Cool Fox" ist eines davon.

Von Mink C. stammt dieses schöne Tag mit dem bebrillten Fuchs. 

Zu dem Clear Set gibt es auch eine passende Stanzschablone, auch als "Bundle" (Clear Set, Stanzschablone und passende Ministempelkissen) ist er erhältlich.

Der Fuchs eignet sich auch gut für Männerkarten, aber natürlich lässt er sich auch in herbst- oder weihnachtlichen Karten schön unterbringen.

Sonntag, 19. November 2017

Hexagon-Geschenkschachtel


In den letzten Wochen durfte ich euch schon die tollen Diamantboxen von Gudrun O. zeigen.

Gudrun hat aber noch viel mehr schöne Schachteln gebaut. Letzte Woche habe ich von ihr die Hexagonbox bekommen (im Bild oben links). Wer in den Laden kommt, kann sie dort bewundern.
Für alle anderen hat Gudrun eine Anleitung geschrieben, die ich euch hier nun weitergebe.

Verwendet wurden die Papiere aus der Serie "Winter Meadow" von Photo Play Paper.

Für die größere Hexagon-Faltschachtel benötigt man ein Stück Cardstock mit den Maßen 30,5 x 10 cm, 2 ausgestanzte Hexagons (Kanten des Hexagons je 5 cm) und ein Stück Designpapier mit den Maßen 24 x 7,2 cm.

Der Cardstock wird an der kurzen Seite bei 1 cm gefalzt und an der langen Seite bei 5, 10, 15, 20, 25 und 30 cm. Danach werden die Ecken von den Klebelaschen ausgeschnitten, damit man das Papier für die schrägen Falzlinien auf dem Falzbrett anlegen kann. Dazu muß man sich am oberen Rand für jeden der 5 cm - Abschnitte die Mitte markieren. Dann zieht man eine Falzlinie von der Mitte oben bis in die linke untere Ecke und von der Mitte bis in die rechte untere Ecke (siehe Skizze). Das Papier legt man dabei so, daß die obere Mitte und die untere Ecke auf der selben Rille des Falzbretts liegen. Alternativ kann man die Falzlinien auch mit dem Lineal und einem Prägestift ziehen.

Hier die Skizze zu der Schachtel:


Für die auf den Schachtelrohling aufgeklebten Designpapiere wurde die Papiergröße für die Schachtel (ohne die Klebelaschen) auf 80 % reduziert. Das Stück Designpapier wird in 6 Stücke von 4 x 7,2 cm zugeschnitten. Dann verfährt man wie oben bei den Falzlinien: man markiert sich auf jedem Stück auf der schmalen Seite die Mitte und zeichnet sich einen Strich von der oberen Mitte bis in die linke und rechte untere Ecke. Danach schneidet man das Papier entlag dieser Linien zu und klebt es auf die entsprechenden Stellen auf dem Cardstock.

Damit man die Schachtel mit einem Band verschließen kann, stanzt man am oberen Rand links und rechts von der Spitze des Dreiecks Löcher (siehe Skizze).

Anschließend faltet man die Schachtel (die geraden Linien sind Bergfalten, die schrägen Linien die Talfalten) und klebt sie and der Seite zusammen. Dann bringt man auf der Innenseite der unteren Klebelaschen Kleber auf und legt sich die Schachtel so zurecht, daß die Laschen nach innen zeigen und auf dem Boden aufliegen. Oben zieht man die Schachtel auseinander, passt eines der ausgestanzten Hexagone darin ein und drückt es nach unten auf die Klebelaschen. Das andere Hexagon wird unten von aussen auf die Schachtel geklebt.

Zum Schluss wird noch ein Bändchen durch die Löcher gezogen und die Schachtel ist fertig.


Für die kleinere Hexagon-Schachtel sind die Maße wie folgt:


Cardstock: 27,5 x 8 cm
Designpapier: 21,6 x 5,6 cm
Der Cardstock wird auf der kurzen Seite bei 1 cm gefalzt, auf der langen bei 4,5 cm, 9 cm, 13,5 cm, 18 cm, 22,5 cm und 27 cm. Danach geht es weiter wie oben.

Das Designpapier wird in 6 Stücke mit den Maßen 3,6 x 5,6 cm geschnitten. Und weiter wie oben.

Auf den Fotos seht ihr auch noch eine Milchkartonbox. Für diese Art von Boxen gibt es ja einige Stanzschablonen und auch viele Anleitungen im Web. Aber Gudrun's Milchkartonbox hat eine schöne Größe. Daher gebe ich euch mal die Maße an, das macht das Nachbasteln dann doch leichter:

Ein Cardstock mit den Maßen 27 x 24,5 cm wird auf der langen Seite bei 6,5 cm, 13 cm, 19,5 cm und 26 cm gefalzt und auf der kurzen Seite bei 6,3 cm, 18,3 cm und 22,8 cm. Weitere Falzlinien werden wie auf der Skizze gezeigt gezogen.

Man braucht 4 Aufleger mit den Maßen 11 x 5,5 cm und 2 Aufleger mit den Maßen 3,5 x 5,5 cm.


Freitag, 17. November 2017

Schneeflocken und Paper Artsy Sprüche EAB05

Gabriele T. hat wieder einmal wunderschöne Karten gezaubert. Dieses Mal ganz winterlich.

Der Hintergrund wurde mit Glimmer Mist und einer Schneeflockenschablone (z.B. von Crafter's Workshop) gesprüht.  Anschließend wurden die weißen Schneeflocken gestempelt und embosst.

Eignen würden sich hierfür u.a. auch die Schneeflocken aus dem Set "Weathered Winter" von Tim Holtz, die es gerade bei den Weihnachtsangeboten gibt.
Mit dem Distress Stempelkissen "Stormy Sky" wurde der Hintergrund hinter den Schneeflocken anschließend etwas dunkler gewischt.
Die Sprüche sind von Paper Artsy aus dem Set EAB05 - richtige Poesie!

Die Glitzersteine sind von Prima aus der Serie St. Tropez.

Übrigens wurden die "Weihnachtsangebote" weiter aufgefüllt...

Donnerstag, 16. November 2017

Nochmal Diamantboxen mit DCWV Papieren


Vor ein paar Wochen hatte ich euch schon einmal eine Diamantbox von Gudrun O. gezeigt.

Gudrun hat aber noch viel mehr von diesen wunderschönen Boxen gezaubert, einige darf ich euch hier nun zeigen.

Gestaltet wurden sie alle mit dem Envelope Punch Board, für die "Rohlings-Box" ohne Deckel benötigt man nur zwei stabile Scrapbookpapiere. Gudrun's Schachteln sind riesig, denn sie verwendet die großen 12" x 12" Papiere.
Sehr gut geeignet sind beispielsweise die Scrapbookpapiere von Prima oder, wie bei allen Boxen in diesem Beitrag, die Papiere von DCWV (Diecuts with a View). Diese sind ausreichend stabil und haben teilweise Folienakzente, die wie das "Tüpfelchen auf dem I" sind. Für die beiden ersten Boxen wurden Papiere aus dem "Blush Pad" verwendet.
Bei der maritimen Box kam das "Coastal Pad" zum Einsatz.

Wer gerne noch weihnachtliche Boxen zaubern möchte, für den wäre das "Christmas Plaid Pad" etwas - die Hälfte der Papiere ist mit schönen Folienakzenten verziert:
Richtig neu ist diese Art von Box nicht, im Netz findet ihr ganz viele Beispiele. Ihr müsst nur unter den Begriffen "Diamantbox" oder "Diamond Box" und "Envelope Punch Board" suchen. Da werdet ihr dann auch auf viele Videos mit Anleitungen stoßen.